Skip to content

§ Arbeitsrecht

Im Arbeitsrecht werden Privatpersonen aber auch mittelständische Unternehme vorprozessual beraten und bei Klagen vor Gericht vertreten.

Arbeitsvertrag & Kündigung

Die Fragen können betreffen den Abschluss von Arbeitsverträgen oder die Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

Gerade im Zusammenhang mit der Beendigung des Arbeitsverhältnisses stellen sich zahlreiche Fragen sowohl auf Arbeitgeber- als auch auf Arbeitnehmerseite.

Auf Arbeitgeberseite

Ist die ausgesprochene Kündigung durch den Arbeitgeber vom Arbeitnehmer angreifbar? Beim Eingreifen des Kündigungsschutzgesetzes ist regelmäßig damit zu rechnen, dass der Arbeitnehmer hiergegen Kündigungsschutzklage erheben wird um eine Abfindung zu erlangen.

Wie erfolgt mithin eine Sozialauswahl, die auch vor dem Arbeitsgericht Bestand hat?

Auf Arbeitnehmerseite

Die Erhebung einer Kündigungsschutzklage kann nur innerhalb von drei Wochen nach Zugang vor dem Arbeitsgericht angegriffen werden.

Die Voraussetzungen der Klage müssen im Vorfeld geprüft werden. Wann lohnt sich das Klageverfahren?

Es ergeben sich Fragen im Zusammenhang mit der Beendigung durch Aufhebungs- und Abwicklungsverträge.

Vielfach muss geprüft werden, ob eine Sperrfrist bis zu 12 Wochen droht wenn derartige Verträge eingegangen werden.

kuendigung